Notfall & Erste Hilfe bei Katzen

Richtig reagieren

Der größte Feind des Freigängers ist der Straßenverkehr. Unzählige Katzen sterben jedes Jahr an den Folgen einer Kollision mit einem Auto. Schnelle Hilfe könnte so manches Katzenleben retten. Doch was sollte man konkret tun? Und was gehört in eine Notfallapotheke?
Getigerte Katze spielt mit Schnur

Fremdkörper bei Katzen sind keine Seltenheit. Ob Wollfaden oder Knopf – manchmal landet ein Gegenstand im Magen-Darm-Trakt, der dort definitv nicht hineingehört. Was also tun, wenn die Katze etwas Unverdauliches gefressen hat? weiter >

Katze sitzt in der Waschmaschine

Das Horrorszenario in jedem Katzenhaushalt: Die Katze krabbelt unbemerkt in die Waschmaschine und erlebt den vollen Waschgang. In Minnesota (USA) ist das jetzt tatsächlich geschehen. weiter >

Eine Katze auf einer Verkehrsstraße

Der größte Feind des Freigängers ist der Straßenverkehr. Unzählige Katzen sterben jedes Jahr an den Folgen einer Kollision mit einem Auto. Schnelle Hilfe kann so manches Katzenleben retten. weiter >

Wenn Mieze Fieber hat, eine kleine Verletzung oder eine Zecke, dann ist oft schnelle Hilfe gefragt. Manchmal – zum Beispiel am Wochenende – ist der Tierarzt unerreichbar, und kleinere Blessuren oder Wehwehchen kann der Katzenbesitzer auch selbst behandeln. weiter >

Plötzliches Erblinden bei Katzen

Dass die Katze plötzlich nicht mehr gut zu sehen scheint, kann sowohl Folge eines akuten als auch eines chronischen Prozesses sein, dessen Anzeichen man bisher nur noch nicht wahrgenommen hat.

weiter >

Unfälle, Stürze, aber auch das Verschlucken von spitzen oder scharfen Gegenständen können zu inneren Verletzungen führen. weiter >

Zu Verdauungsstörungen kommt es immer wieder. In der Regel sind sie harmlos und nach einem Tag vergessen. weiter >

Wunden bei Katzen versorgen

Es ist so schnell passiert. Ein unachtsamer Moment, ein hervorstehender Nagel in der Wand, eine Glasscherbe auf dem Boden oder ein kurzer Kampf, überall kann sich ein Tier verletzen.

weiter >