Katze beim Tierarzt

Die Nerven schonen

So richtig nett werden es unsere Tiere beim Tierarzt wohl nie finden. Nach dem Tierarztbesuch sind Tier und Halter oft nervlich am Ende. Mit ein paar Tricks und Kniffen kann man der Katze den Besuch beim Doktor aber angenehmer machen und so auch die eigenen Nerven schonen.
Die Kastration verhindert weite Streifzüge und damit verbundene Gefahren.

Die Kastration von Katze und Kater ist ein Routineeingriff, der nicht nur unerwünschten Nachwuchs verhindert, sondern gleichzeitig das Zusammenleben von Katze und Mensch wesentlich erleichtert. Informieren Sie sich über Ablauf, Vorteile, Zeitpunkt und Kosten. weiter >

So richtig nett werden es unsere Tiere beim Tierarzt wohl nie finden, aber mit ein paar Tricks und Kniffen kann man ihnen den Besuch beim Doktor angenehmer machen und so auch die eigenen Nerven schonen. weiter >

Katze mit Halskragen hockt auf dem Boden

Nach einer Operation brauchen Katzen besonders viel Aufmerksamkeit und Pflege. Damit der kleine Patient schnell wieder fit wird, kann man einiges tun – sowohl in den ersten Stunden nach dem Eingriff als auch an den Tagen danach.

weiter >

Es ist nicht immer einfach zu erkennen, wann der richtige Zeitpunkt für den Abschied gekommen ist. Wie Sie sich und Ihrem Tier den Abschied erleichtern... weiter >

Die meisten Katzen fahren nicht gerne im Auto, aber manchmal muss es eben sein: etwa wenn sie zum Tierarzt müssen. weiter >

Katze liegt in Narkose

Wenn Tiere doch nur verstehen würden, was man ihnen sagt: „Jetzt mal bitte kurz stillhalten!" – und schon wäre die Röntgenaufnahme gemacht, der Zahnstein entfernt oder der Glassplitter aus dem Auge gezogen. weiter >