Seminar 28.04.2018

Unterschiede der sozialen Toleranz bei Haus/Rassekatzen und ihren wilden Verwandten

Hauskatzen werden oft als Einzelgänger angesehen, obwohl sie gegenüber anderen Katzen, Menschen und auch Hunden häufig recht gesellig sind. Grade wegen ihrer hohen sozialen Toleranz führen sie wohl bei uns Menschen ja auch die Beliebtheitsskala an, weit abgeschlagen vor den Hunden. Woran liegt es aber, ob eine Hauskatzen eher das ausgeprägte gesellige oder auch einzelgängerische Leben bevorzugt und können wir Menschen dies beeinflussen? Welche Unterschiede gibt es zwischen Rassekatzen oder ihren wilden Kleinkatzenverwandten? Ob die soziale Intelligenz auch was mit Klugheit zu tun hat und welche Verhaltensmuster bereits angeboren sind wird uns Dr. Gansloßer in diesem spannenden Tagesseminar unter anderem erläutern.
Ein interessantes Thema also für alle Katzenfreunde im Umgang mit ihren schnurrenden Hausgenossen oder auch Tierheimbewohnern.

Veranstaltungsort:
Remscheid
 
42859Remscheid
Beginn:
10:00
Ansprechpartner:
Brita Günther
Keine Veranstaltung gefunden