Pflege der Katze

Die Samtpfote umsorgen

Neben der vergleichsweise harmlosen Kontrolle von Augen und Ohren etc. ist die Pflege des Fells bei einigen Katzenrassen eine echte Herausforderung. Hier erhalten Sie praktische Tipps zur richtigen Pflege Ihrer Samtpfote.
Katzen und Fellwechsel

Beim Fellwechsel hinterlassen die sonst so sauberen Katzen ihre Spuren. Mit dem richtigen Staubsauger sind Sie im Kampf gegen Wollmäuse gewappnet weiter >

Zahnpflege bei Katzen ist wichtig

Katzen brauchen regelmäßige Zahnpflege - diese Information sorgt nicht selten selbst bei Katzenbesitzern für Erstaunen. Dabei kann eine fehlende Zahnhygiene, ähnlich wie bei uns Menschen, schlimme Folgen haben. Mundgeruch und entzündetes, geschwollenes Zahnfleisch der Katze sind erste Hinweise auf Bakterien im Maul. Bleibt die Entzündung unbehandelt, kann sie zum Ausfall der Zähne führen. weiter >

Anzeige
So Pflegen Sie das Fell ihrer Katze

Regelmäßiges Bürsten ist bei der Fellpflege das A & O. Denn ohne Pflege kann es früher oder später zu Problemen kommen. Wie unsere Samtpfoten das zu genießen lernen, lesen Sie hier weiter >

Unsere Samtpfoten sind sehr reinlich, doch ab und an schadet es nicht, sie bei der Pflege zu unterstützen. Nicht alle Katzen sind wasserscheu! Doch sind Bäder nur dann nötig, wenn die Katze den Schmutz ohne Hilfe nicht beseitigen kann Einige Dinge sollten Raubtierpfleger aber tunlichst vermeiden weiter >

Zähneputzen bei Katzen? Ist das denn wirklich nötig? Viele Leute reagieren immer noch erstaunt, wenn man ihnen erklärt, dass eine regelmäßige Zahnpflege bei Katzen genauso wichtig wie beim Menschen ist. weiter >

Egal wie sehr Sie Ihre Katze lieben, wenn der Nachbar die Wohnung betritt und naserümpfend meint „Oh, haben Sie eine Katze?", dann ist es an der Zeit, etwas gegen den unangenehmen Geruch zu unternehmen. weiter >

Unter der Rubrik „Leser helfen Lesern" in unserer Zeitschriften „Ein Herz für Tiere" und „Geliebte Katze" können unsere Leser Kontakt mit anderen Tierfreunden aufnehmen, um Tipps und Ratschläge bitten, sich austauschen und gegenseitig helfen. weiter >

Unter der Rubrik „Leser helfen Lesern" in unseren Zeitschriften GELIEBTE KATZE und EIN HERZ FÜR TIERE können die Leser Kontakt mit anderen Tierfreunden aufnehmen, um Tipps und Ratschläge bitten, sich austauschen und gegenseitig helfen. weiter >