Gefahren für Katzen vermeiden

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Überall lauern versteckte Gefahren für die Samtpfote: Straßenverkehr, Kippfenster, Lametta vom Weihnachtsbaum usw. Die tückischsten Gefahren sind die, an die kein Besitzer denkt. Wir haben die größten Fallen identifiziert und sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Wenn das Kippfenster für die Katze zur Falle wird

Gekippte Fenster sind eine schreckliche Falle für Katzen.

Nur einmal das Fenster falsch gestellt, und schon war das Unglück passiert. Der kleine Kater Kiesel war beim Versuch, durch das gekippte Fenster aus dem Garten zurück ins Haus zu gelangen, im Fensterspalt hängen geblieben. weiter >

So schließen Sie Sicherheitslücken für Katzen

Gefahren für Katze vermeiden

Sie können zwar nicht jeden Unfall vorhersehen, aber man kennt die kleinen Pappenheimer ja: Sie springen und klettern gerne, sind neugierig, schlüpfen überall hinein, wo eine Katze hineinpasst. weiter >

Anzeige

Gefahren für Katzen zur Weihnachtszeit

Im Trubel der Fest-Vorbereitungen übersieht man oft die Risiken, die rund um Christbaum und Silvesterabend für unsere Haustiere lauern. weiter >

Gefahren für Katzen

Überall lauern versteckte Gefahren für die Samtpfote. Die tückischsten Gefahren sind die, an die kein Besitzer denkt. Deshalb haben wir hier für Sie die Bekanntesten zusammengefasst. weiter >

Halloween mit der Katze: Stress vermeiden

Gruselige Dekorationen, schaurige Kostüme und Kinder, die durch die Nachbarschaft ziehen, an Türen klingeln und "Süßes oder Saures" fordern: Halloween ist in den letzten Jahren auch in Deutschland immer populärer und ein fester Tag zum Feiern geworden. Doch was bedeutet das für unsere Haustiere? weiter >