4 leckere Rezepte für Katzen-Feinschmecker | GELIEBTE KATZE Magazin
Ernährung

4 leckere Rezepte für Katzen-Feinschmecker

Sie wollen Ihre Katze mal so richtig verwöhnen? Wir haben 4 leckere Rezeptideen für Ihre Samtpfoten zusammengestellt. Von Frischkäsebällchen bis Leberwursthappen – Alles für Schleckermäulchen. 
 
Leckere Rezepte für die Katze © Pixabay: alsen
Verwöhnen Sie Ihre Katze doch mal mit selbstgemachten Hackbällchen oder feiner Lachspastete
Hier finden Sie 4 leckere Rezepte für Ihre geliebte Katze. 

Frischkäsebällchen

Zutaten:
  • 50 g magerer Frischkäse
  • 25 g Quark
  • 1 TL Vitaminflocken
  • 1 TL Hirseflocken
  • 1 EL Zucchiniwürfelchen
Zubereitung:
Den Frischkäse und den Quark miteinander verrühren. Vitaminflocken und Hirseflocken untermischen. Die Zucchiniwürfel weich kochen und unter die Masse heben. Dann kleine Bällchen formen und der Katze kalt servieren.
 

Lachspastete

Zutaten:
  • 75 g frisches Lachsfilet
  • 25 g magerer Hüttenkäse
  • 1 Ei (Größe L)
Zubereitung:
Das Lachsfilet kalt abspülen und mit einem Küchenpapier trocken tupfen. Achten Sie darauf, dass keine Gräten mehr vorhanden sind. Danach zusammen mit dem Hüttenkäse und dem Ei in einen Mixer geben und zerkleinern. Die Mixtur in eine feuerfeste Schale geben. Im Wasserbad bei 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze garen. Auskühlen lassen.
 

Gefüllte Hackbällchen

Zutaten:
  • 35 g mageres Rinderhack
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • ½ EL Rapsöl
  • 10 g Hüttenkäse
Zubereitung:
Rinderhack mit Semmelbröseln, Eiern und Rapsöl vermengen. Aus der Masse kleine Kugeln formen und in die Mitte jeweils einen Happen Hüttenkäse geben. Kügelchen anbraten und lauwarm der Katze servieren.
 

Leberwursthappen

Zutaten:
  • 250 g Kalbsleberwurst
  • 50 g Weizenmehl
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 EL Öl
  • Backblech, mit Backpapier ausgelegt
Zubereitung:
Heizen Sie den Backofen auf 160 Grad Celsius vor. Verarbeiten Sie die Leberwurst, das Mehl, die Hefeflocken und das Öl mit dem Handmixer zu einem geschmeidigen Teig. Nehmen Sie einen Spritzbeutel zur Hand und füllen Sie die Masse in diesen. Spritzen Sie nicht allzu große Türmchen auf das Backpapier. Im Backofen backen Sie nun die kleinen Happen bei mittlerer Einschubhöhe des Belchs etwa 30 Minuten. Bitte achten Sie darauf, dass die Happen der Katze nur erkaltet serviert werden und dass die Leckerchen ausschließlich für besondere Angelegenheiten gedacht sind. 
 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren